Herzlich willkommen im

EKIDZ

MiteinanderRaum

Hier sind Groß und Klein, Alt und Jung eingeladen zu Begegnung, Bildung, Beratung und Engagement.

Der EKIDZ MiteinanderRaum eröffnet die Möglichkeit, neue Perspektiven für ein Miteinander und Füreinander in der Stadt und ihren Ortsteilen zu entwickeln.

Erwachsene, Kinder und Jugendliche sitzen draußen im Sitzkreis unter einem großen Sonnenschirm. Sie klatschen und klopfen einander auf die Oberschenkel.
Erwachsene, Kinder und Jugendliche sitzen draußen im Sitzkreis unter einem großen Sonnenschirm. Sie klatschen und klopfen einander auf die Oberschenkel.
Drei Kinder spielen auf einem Klavier und lachen dabei

Hier gilt:

E wie Engagement, Einfallsreichtum, Entdecken, Entfalten, Endorphine
K wie Kommunikation, Kultur, Können, Kurse, Kaffeeplausch
I wie Inklusion, Interkulturell, Ich und Du, Innovation, Immer wieder
D wie Demokratie, Da sein, Dabei sein, Denkpausen, Dankbarkeit
Z wie Zusammen tun, Zuversicht, Zeit nehmen, Zuhören, Zündende Ideen

Mit diesen und ähnlichen Leitbegriffen sind ganz herzlich alle Menschen aus Pritzwalk, seinen Ortsteilen und der Umgebung in den EKIDZ MiteinanderRaum eingeladen, Begegnung und Gemeinschaft, ein aktives Miteinander und Füreinander zu erleben und sich in verschiedener Form zu engagieren.

Aktuelles und Termine

Dankeschön-Abend für ehrenamtlich Engagierte

Ein Beitrag vom 10. Juni 2024

Am 5. Juni haben wir einen DANKESCHÖN-Abend für und mit ehrenamtlich Engagierten aus dem EKIDZ MiteinanderRaum ausgerichtet. Es gab leckeres Essen, gemeinsame Spiele, Unterhaltungen und zwei schöne Geschichten, denen wir gelauscht haben.

Ehrenamtliches Engagement im EKIDZ MiteinanderRaum ist vielfältig und reicht von der Tätigkeit im Vorstand unseres Trägervereins, dem EKidZ Pritzwalk e.V., über den Deutschunterricht für ukrainische Kinder, die Hausaufgabenhilfe oder die Unterstützung bei den Café-Nachmittagen, bei Festen oder im EKIDZ-Garten bis hin zu der Durchführung eigener Projektideen. Vielen Dank an alle, die sich mit ihrem Engagement im EKIDZ MiteinanderRaum eingebracht haben und weiter einbringen!

Meldet euch gern im EKIDZ MiteinanderRaum, wenn auch ihr diesen Ort mit euren Ideen für ein buntes Miteinander weiter ausgestalten wollt.

Danke an alle, die diesen schönen Abend gemeinsam mit uns verbracht haben!

Rückblick: Kindersachenflohmarkt mit Theater

Ein Beitrag vom 4. Juni 2024
Am Samstag, 25. Mai 2024, fand unser Kindersachenflohmarkt mit Familientheater statt. Dank des sonnigen Wetters konnten die Besucher unter freiem Himmel über den Flohmarkt schlendern und gemütlich im EKIDZ-Garten verweilen. Für das leibliche Wohl war mit selbst gebackenem Kuchen, Kaffee, Zitronenwasser und Sirup aus frischen Holunderblüten gesorgt.
Ein besonderes Highlight an diesem Nachmittag war die Familienvorstellung „Klitzekleine Abenteuer“ des Theaters Borgolle von Scholle. Die Geschichte, in der die besten Freunde Bolle und Knolle erleben, wie viele kleine besondere Momente einen gewöhnlichen Tag zum allerschönsten des Jahres werden lassen, hat die Kinder und Erwachsenen im Publikum mit schönen Melodien und viel liebenswerter Komik verzaubert.

Was für ein wunderbarer Nachmittag! Wir danken allen, die dazu beigetragen haben!

Vor der Pritzwalker Kirche steht das EKIDZ-Lastenfahrrad. Auf der Ablagefläche stehen Getränke, Becher sowie Spendendosen. Zwei Personen sind unter dem Sonnenschirm, der über das Fahrrad gespannt ist

EKIDZ auf Tour in Pritzwalk

Am 19. Juni ab 14.30 Uhr

Das EKIDZ-Lastenfahrrad geht wieder auf Tour: Mit Kuchen, Kaffee, Tee und Spielgeräten sind wir am Mittwoch, den 19. Juni, hier anzutreffen:

  • ab 14.30 Uhr vor dem Bahnhof in Pritzwalk

Alle, die vorbeikommen, sind eingeladen zu Kuchen und Gesprächen oder zum gemeinsamen Spiel. Wir freuen uns darauf, mit Euch Begegnung und Miteinander entstehen zu lassen.

Mehrere Luftballons werden von einer Hand gehalten

Neugestaltung des Miteinander-Cafés

Ein Beitrag vom 14. Februar 2024

Wir haben umgebaut!

Freiwillige der Jugendbauhütte haben im EKIDZ MiteinanderRaum die Fachwerkwand zwischen dem Toberaum und dem Besprechungsraum geöffnet. Anschließend ging es mit einer Putzaktion dem Baustaub an den Kragen. Freiwillige haben mit angepackt, gesaugt, gewischt, Fenster geputzt und mit uns aufgeräumt. Ein herzliches Dankeschön dafür!

Nun haben wir einen wunderbar großen Raum zum Spielen, Tanzen, Kaffeetrinken und für viele andere Aktivitäten, die uns, ob alt oder jung, groß oder klein, in den Sinn kommen.

Am Donnerstag, dem 1. Februar, konnten wir die Wiedereröffnung des Miteinander-Cafés sowohl mit Stammgästen wie auch neuen Besucher:innen und Netzwerkpartner:innen feiern. Bei dieser Gelegenheit wurde zudem unsere Mitarbeiterin Hanne Berger, die den Eltern-Kind-Treff im EKIDZ MiteinanderRaum leitet, noch einmal herzlich begrüßt und offiziell vorgestellt.

Rückblick: Unser EKIDZ-Jahr

Ein Beitrag vom 19. Dezember 2023

Ein ereignisreiches Jahr war 2023 für den EKIDZ MiteinanderRaum. Was alles so passiert ist?

  • Insgesamt 78-mal haben wir donnerstags und freitags unsere Türen für das MiteinanderCafé geöffnet. Insgesamt 954 große und kleine Gäste haben sich dabei im Spielbereich getummelt, frisch gebackenen Kuchen genossen, eine Tasse Tee, Kakao oder Kaffee getrunken, sind ins Gespräch gekommen und und und …
  • 20-mal ist unsere Lastenrad-Rikscha unterwegs gewesen und wir konnten so z.B. bei „EKIDZ auf Tour“-Terminen oder bei Stadt- und Dorffesten MiteinanderRäume schaffen.
  • Für kleine Menschen gab es auch in diesem Jahr auch einiges zu erleben: vom Faschingsfest im Februar über das interkulturelle Kinderfest im Mai und die Kindertagsfeier im Juni bis hin zum Martinsfest im November. Es gab viel zu schlemmen, gemeinsames Singen, Spiel und Spaß wie Kinderschminken, Büchsenwerfen, Sackhüpfen, Eierlauf und noch vieles mehr.
  • Am 25. Juni haben wir den 8. EKIDZ-Geburtstag gefeiert. Der Gottesdienst samt Mitmachgeschichte haben zu Zusammenhalt und Toleranz aufgerufen und für Vielfalt plädiert, die das Leben bereichert und bunt macht. Vielfalt gab es auch bei den Aktivitäten zum Geburtstag: Vom gemeinsamen sommerlichen Singen und einer spontanen Tanzeinlage von Gästen über angeregte Unterhaltungen bei leckerem Essen bis zu Action auf der Hüpfburg sowie bei Tischkicker und Tischtennis und nicht zuletzt kreativen Bastelangeboten für Kinder war viel Abwechslung geboten.
  • „Matsch und Quatsch“ in allen Varianten – das war Anfang August das Motto für das diesjährige Sommerferienprogramm mit selbst gemachter Knete und Zauberschleim, aus Ton gebauten kleinen Kunstwerken, Gipsabdrücken kleiner Hände und Füße, sowie mit dem Batikverfahren kunterbunt gefärbten T-Shirts, Socken und Beutel.
  • Über das Jahr hinweg haben ehrenamtlich Engagierte eigene Projektideen im EKIDZ MiteinanderRaum umgesetzt: Fünf LeseCafés, ein Erzählcafé, ein Skat- und Romméabend und drei „Lieder für die Seele“-Abende sind so entstanden.
  • Unter dem Motto „Für Pritzwalk engagiert: unbezahlbar!“ fand im Oktober unter unserer Federführung zum ersten Mal eine Ehrenamtsbörse in Pritzwalk statt. 21 verschiedene Vereine und Initiativen stellten sich vor und luden interessierte Menschen ein, sich ehrenamtlich bei ihnen einzusetzen. Die Einnahmen am Kuchenbuffet im Wert von 241,24 € wurden an die Pritzwalker Tafel gespendet.
  • 10-mal fand in unseren Räumen das Pritzwalker Reparaturcafé statt und es wurden außerdem drei Tausch- und Verschenkbasare ausgerichtet.
  • Im Dezember organisierten wir den ersten lebendigen Adventskalender für Pritzwalk und seine Ortsteile: Vom 1. bis zum 24. Dezember haben sich in Stadt und Dorf täglich Türen, Fenster, Höfe oder Kirchen geöffnet und zum besinnlichen Beisammensein eingeladen. Große und kleine Menschen trafen sich so an jedem Tag im Advent, um sich auf das Weihnachtsfest einzustimmen.

 

Menschen stehen und sitzen an Tischen und Ständen in einer großen Halle

Rückblick: Ehrenamtsbörse

Ein Beitrag vom 17. Oktober 2023

Unter dem Motto „Für Pritzwalk engagiert: unbezahlbar!“ fand am 13.10.2023 zum ersten Mal eine Ehrenamtsbörse in Pritzwalk statt. In der Turnhalle der Freiherr-von-Rochow-Oberschule präsentierten 21 verschiedene Vereine und Initiativen sich und ihr Angebot für Menschen, die sich ehrenamtlich einsetzen wollen: Dabei waren neben dem EKIDZ MiteinanderRaum auch der Pritzwalker Sprachkreis, verschiedene Sportvereine wie der Pritzwalker FHV 03 und der Spielmannszug Pritzwalk, weiterhin der Landfrauenverein Pritzwalk und Umgebung, die Initiative „ZukunftMitMachen„, soziale Verbände wie das DRK, das CJD, die AWO und viele mehr. Auch die Gesamtkirchengemeinde Region Pritzwalk und die Teams der Offenen Kirche St. Nikolai sowie des Weltladens waren präsent.

Ca. 100 Besucherinnen und Besucher staunten, wie vielfältig man sich in Pritzwalk und der Umgebung engagieren kann. In lebhafter Atmosphäre entstanden viele interessierte Gespräche. Viele Engagierte hatten etwas zum Kuchenbuffet beigesteuert, den ukrainische Frauen des SprachCafés betreut haben. Die somit eingegangenen Spenden im Wert von 241,24 € gehen an die Pritzwalker Tafel.

Die Ehrenamtsbörse wurde vom EKIDZ MiteinanderRaum und anderen sozialen Akteuren geplant und durchgeführt. Auch dank eines Sponsorings der Sparkasse Prignitz und des Amtes für kirchliche Dienste in Berlin (AKD) konnte die Veranstaltung realisiert werden. Ein großes Dankeschön an alle Beteiligten für eure Unterstützung! Alle sind sich einig: Das machen wir im nächsten Jahr wieder!

Unsere Angebote

Der EKIDZ MiteinanderRaum ist ein Ort der Begegnung und des Engagements. Ein Ort, an dem jeder und jede die Möglichkeit hat, sich einzubringen, etwas zu lernen und mitzumachen oder selbst Angebote zu schaffen.

Werden Sie Mitglied im Trägerverein!

Der EKIDZ MiteinanderRaum wird durch den EkidZ Pritzwalk e.V. getragen. Der Verein organisiert und finanziert den EKIDZ MiteinanderRaum durch Vereinsbeiträge, Spenden und Fördermittel. Dazu braucht der EKidZ Pritzwalk e.V. viel Unterstützung. Werden Sie Mitglied und unterstützen Sie das Wachsen und Werden des MiteinanderRaums!